Über uns

Im Sozialzentrum Josefsheim, das inmitten der wunderschönen Marktgemeinde Hörbranz im Leiblachtal liegt, erwartet Sie vor allem eines: professionelle Lebensfreude. Was das genau bedeutet? Eine Mischung aus professionellem, modernen Pflege- und Betreuungskonzept sowie purer Lebensfreude, die das gesamte Team unseres familiär geführten Hauses tagtäglich mit- und einbringt.

Das Herzstück unserer Pflegeeinrichtung ist dabei die Philosophie der ganzheitlich aktivierenden und individuellen Pflege. Schließlich ist nicht nur jeder Mensch, sondern auch seine Biografie, seine Lebensgeschichte, einzigartig. Wir vom Josefsheim möchten für beides eine Heimat sein, wenn auch eine neue. Für einen schönen und im wahrsten Sinne des Wortes wert-vollen Lebensabend. Denn wir sind überzeugt: Zuhause – das kann überall.

Das Sozialzentrum Josefsheim ist eine selbstständige GmbH, deren Eigentümer die Marktgemeinde Hörbranz ist.

2007/2008 erweiterten wir unsere Kapazitäten dank eines modernen Neubaus auf 44 Pflegeplätze – und im Jahre 2010 kam ein weiteres Gebäude für altersgerechtes Wohnen dazu. Dies beherbergt unsere Wohngemeinschaft sowie betreuendes Wohnen. Ebenfalls befindet sich unsere Partnereinrichtung, der Sozialsprengel Leiblachtal, sowie der Krankenpflegeverein in unmittelbarer Nachbarschaft. Diese äußerst wertvolle Nähe ermöglicht für unsere Hausgäste ein perfektes Zusammenspiel aus fachlicher Kompetenz, erweitertem Leistungsangebot und herzlicher Hingabe.

Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, unseren Bewohnern einen würdevollen, schönen und so gut als möglich selbstbestimmten Lebensabend in familiärer, “heimeliger” Atmosphäre zu bieten. Durch die Verbindung eines aktivierenden Pflegekonzeptes mit entsprechender bewohnerangepasster Pflege und Betreuung sind wir mehr als ein Zuhause auf Zeit: Unsere moderne Senioreneinrichtung basiert auf der Philosophie persönlicher Wertschätzung, von Menschlichkeit, Vertrauen, Wärme, Transparenz und Sorgsamkeit sowie einer liebevollen und professionellen Betreuung. Jetzt und in Zukunft.

Unser Auftrag ist die bestmögliche Versorgung pflegebedürftiger, älterer Menschen. Uns vom Josefsheim geht es allerdings um mehr: Unsere Einrichtung ist ein moderner Dienstleistungspartner, der beispielhaft zeigt, dass ein zukunftsweisendes, aktivierendes Pflege- und Betreuungskonzept mit einem breiten Spektrum an interdisziplinären Dienstleistungen korrespondiert.

Wir behandeln jeden Hausgast so, wie wir selbst behandelt werden wollen: Mit Würde, Respekt, liebevollem Einfühlungsvermögen und Empathie. Wir schützen seine Interessen, achten seine Grundrechte und zeichnen uns durch bedarfsorientierte Hilfestellung aus. Der Mensch als Ganzes – mit seiner Biografie, seiner Geschichte und seinen Interessen, steht zu jeder Zeit im Mittelpunkt all unseres Tun und Handels.

Unser Leitbild

Zuhause – das kann überall. Davon sind wir überzeugt. Was es dazu braucht? Vieles – und andererseits nur wenig. Aber vor allem braucht es Verständnis, Empathie und Menschen, die wissen: der Übergang in eine neue Lebensphase ist für niemanden einfach – vor allem nicht für betagte oder pflegebedürftige Menschen. Wir vom Josefsheim wissen um die besonderen Umstände, die den Umzug in ein neues Zuhause begleiten.

Unser erfahrenes und bestens ausgebildetes Pflege- und Dienstleistungsteam begleitet, fördert und leistet Beistand in dieser ganz speziellen, sensiblen Phase. Ohne Druck, ohne Muss, ohne Aber und Wenn. Wir schaffen einen sicheren, geschützten Platz, an dem wir individuell auf unsere Hausgäste, deren Biografie und bisherigen Lebensgewohnheiten eingehen. Dabei orientieren wir uns am Willen des Menschen, denn jede Veränderung braucht Zeit. Und die nehmen wir uns im Josefsheim.

Im Zentrum unseres Tuns steht der Grundsatz “So viel Selbständigkeit wie möglich, soviel Hilfe wie nötig”. Unser oberstes Ziel ist es, die Selbständigkeit und Unabhängigkeit unserer Hausgäste beizubehalten bzw. zu steigern.

Deshalb finden Sie bei uns eine offene, freundliche und aktivierende Atmosphäre mit individuellem Pflege- und auch Freizeitprogramm. 

Bei uns wird gelacht, gesungen und auch mal getanzt. Das Josefsheim hat sich dem Leben verschrieben – und das soll für alle spür- und erlebbar sein.Wir laden unsere Hausgäste ein, auch weiterhin aktiv am Leben teilzunehmen, sich psychisch und physisch zu bewegen und sich einzubringen.

Wir erkennen Ressourcen, fördern und stärken sie. Die Grundlage dafür: Ein hohes Maß an Empathie und Liebe zum Menschen. Aber natürlich auch neueste pflegewissenschaftliche Erkenntnisse, die unser bestens ausgebildetes Pflege- und Dienstleistungsteam mittels regelmäßigen Fort- und Weiterbildungen stetig ausbaut und vertieft.

Bei uns finden Sie einen Ort der Begegnung – für Menschen aller Generationen. Ob zukünftiger Bewohner, Mitarbeiter, Angehöriger, Ehrenamtlicher oder Partner: Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Team vom Sozialzentrum Josefsheim.
Wir pflegen Menschlichkeit.

Zuhause – das kann überall. Davon sind wir überzeugt. Was es dazu braucht? Vieles – und andererseits nur wenig. Aber vor allem braucht es Verständnis, Empathie und Menschen, die wissen: der Übergang in eine neue Lebensphase ist für niemanden einfach – vor allem nicht für betagte oder pflegebedürftige Menschen. Wir vom Josefsheim wissen um die besonderen Umstände, die den Umzug in ein neues Zuhause begleiten.

Unser erfahrenes und bestens ausgebildetes Pflege- und Dienstleistungsteam begleitet, fördert und leistet Beistand in dieser ganz speziellen, sensiblen Phase. Ohne Druck, ohne Muss, ohne Aber und Wenn. Wir schaffen einen sicheren, geschützten Platz, an dem wir individuell auf unsere Hausgäste, deren Biografie und bisherigen Lebensgewohnheiten eingehen. Dabei orientieren wir uns am Willen des Menschen, denn jede Veränderung braucht Zeit. Und die nehmen wir uns im Josefsheim.

Im Zentrum unseres Tuns steht der Grundsatz “So viel Selbständigkeit wie möglich, soviel Hilfe wie nötig”. Unser oberstes Ziel ist es, die Selbständigkeit und Unabhängigkeit unserer Hausgäste beizubehalten bzw. zu steigern.

Deshalb finden Sie bei uns eine offene, freundliche und aktivierende Atmosphäre mit individuellem Pflege- und auch Freizeitprogramm. 

Bei uns wird gelacht, gesungen und auch mal getanzt. Das Josefsheim hat sich dem Leben verschrieben – und das soll für alle spür- und erlebbar sein.Wir laden unsere Hausgäste ein, auch weiterhin aktiv am Leben teilzunehmen, sich psychisch und physisch zu bewegen und sich einzubringen.

Wir erkennen Ressourcen, fördern und stärken sie. Die Grundlage dafür: Ein hohes Maß an Empathie und Liebe zum Menschen. Aber natürlich auch neueste pflegewissenschaftliche Erkenntnisse, die unser bestens ausgebildetes Pflege- und Dienstleistungsteam mittels regelmäßigen Fort- und Weiterbildungen stetig ausbaut und vertieft.

Bei uns finden Sie einen Ort der Begegnung – für Menschen aller Generationen. Ob zukünftiger Bewohner, Mitarbeiter, Angehöriger, Ehrenamtlicher oder Partner: Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Team vom Sozialzentrum Josefsheim.
Wir pflegen Menschlichkeit.

Gute Gründe fürs Josefsheim

Moderne, freundliche und familiär geführte Einrichtung durch Matthias Pfanner mit aktuell 44 Pflegeplätzen in der wunderschönen Natur des Bodensees im Herzen des Leiblachtales in Vorarlberg. Helle freundliche Einrichtung

Tagtäglich frische, hygienisch saubere Bettwäsche und Handtücher sind ein Grundstein für das Wohlbefinden unserer Hausgäste.

Wir arbeiten im Team; dadurch gewährleisten wir eine individuelle, qualitative und kontinuierliche Betreuung unserer Hausgäste. Wir bilden unsere Pflegefachkräfte regelmäßig aus- und weiter und bieten ein umfangreiches Schulungsprogramm

Weiterhin aktiv am Leben teilnehmen und sich bewegen – physisch und psychisch, das ist uns wichtig. Mit abgestimmten Programmen für Körper, Geist und Seele.

Unser Credo: So lange wie möglich die Selbständigkeit erhalten und fördern. Für einen schönen Lebensabend in Würde und mit Freude.

Ressourcen erkennen, fördern und stärken: Wir schauen uns den Menschen an und gründen all unser Tun und Handeln auf seiner Biografie.

Die Gemeinde in Ihrer Nähe, wie z. B. ehrenamtliche Helfer, Kindergarten, Krankenpflegeverein, Naherholungsgebiet See und Pfänder uvm.

Qualität: Wir möchten unser hohes Qualitätsniveau nicht nur sichern, sondern stetig verbessern. Mittels Qualitätssicherungsmaßnahmen sowie Ihrem Feedback.

Frisch auf den Tisch, regional und saisonal: Unsere ausgebildeten Köche wissen was schmeckt und gesund ist. Der Speiseplan wechselt ständig, was bleibt ist der Geschmack.

Team & Leitung

Das Sozialzentrum Josefsheim – das sind viele fleißige Hände, die unsere Hausgäste tagtäglich betreuen, pflegen und umsorgen. Von Pflegefachkräften bis über Koch, Hausmeister, Betreuung oder Ehrenamtliche: Gemeinsam sind wir für Sie da. Ihre Ansprechpersonen aus Geschäftsleitung, Pflegedienstleitung und Küchenleitung:

Der Pflegeberuf erfordert ein hohes Maß an sozialer Kompetenz. Schließlich sind es die zwischenmenschlichen Beziehungen, die durch Fürsorge genährt werden und wesentlich zum Wohlbefinden unserer Bewohnerinnen und Bewohner beitragen.

Als zusätzlich ausgebildeter Lebens- und Sozialberater ist wechselseitiges Vertrauen für mich die Grundbasis; und Zufriedenheit die Folge. Was mich tagtäglich erfüllt: die dankbaren Bewohner und Kollegen.

Qualität ist keine Frage des Zufalls, sondern eine Wahl. Und die treffen wir bei uns im Josefsheim tagtäglich aufs Neue.

Frische, regionale Zutaten von heimischen Zulieferern bilden dabei die Basis für geschmackvolle Gerichte, die nicht nur gut schmecken, sondern auch Freude ins Gesicht und auf die Teller unserer Bewohnerinnen und Bewohner zaubern. Genau das liebe ich an meinem Beruf: Mich erfüllt es, wenn es schmeckt. Schließlich ist gut essen und trinken auch gelebte Wertschätzung.


Der Pflegeberuf erfordert ein hohes Maß an sozialer Kompetenz. Schließlich sind es die zwischenmenschlichen Beziehungen, die durch Fürsorge genährt werden und wesentlich zum Wohlbefinden unserer Bewohnerinnen und Bewohner beitragen.

Als zusätzlich ausgebildeter Lebens- und Sozialberater ist wechselseitiges Vertrauen für mich die Grundbasis; und Zufriedenheit die Folge. Was mich tagtäglich erfüllt: die dankbaren Bewohner und Kollegen.


Qualität ist keine Frage des Zufalls, sondern eine Wahl. Und die treffen wir bei uns im Josefsheim tagtäglich aufs Neue.

Frische, regionale Zutaten von heimischen Zulieferern bilden dabei die Basis für geschmackvolle Gerichte, die nicht nur gut schmecken, sondern auch Freude ins Gesicht und auf die Teller unserer Bewohnerinnen und Bewohner zaubern. Genau das liebe ich an meinem Beruf: Mich erfüllt es, wenn es schmeckt. Schließlich ist gut essen und trinken auch gelebte Wertschätzung.